Tragstuhlfahrten - Ambulanzmobil Enzkreis

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tragstuhlfahrten

Liegend - und Tragestuhltransporte
Unser Transportstuhl mit Bremssystem. Dadurch  wird das Abrutschen auf Treppenkante verhindert. Zusätzlich wird der Patient zur Sicherheit auch im Rollstuhl angeschnallt.




Der KTW ist mit einer Trage und einem Tragestuhl ausgestattet und einem AED (Automatisierte externe Defibrilator Laiendefibrilator). Er wird eingesetzt für Patienten, die aufgrund ihrer Krankheit oder Verletzungen nicht selber laufen können. Wären des Transports sitzt immer ein Rettungssanitäter/in oder eine Krankenschwester zur Betreuung beim Patient. Der Krankenwagen ist im Fall eines Notfalles mit Verbandsmaterial, Blutzucker-, Blutdruckmessgerät und Beatmungsbeutel ausgestattet.
Mit dem qualifizierten Personal und der Ausstattung des Fahrzeugs sind sie als Patient gut versorgt.





Unsere Patienten werden mit einer Kuscheldecke verwöhnt. Nach jedem Patient wird die Wäschen gewechselt und die Trage oder der Tragestuhl desinfiziert.
Nach Dienstende wird das Fahrzeug komplett desinfiziert und für den nächsten Tag wieder fit gemacht.



Wir machen auch Rückholtransporte. Das heißt wenn Sie sich im Urlaub verletzen oder Erkranken und nicht selbständig nach Hause kommen, holen wir Sie vom Krankenhaus in dem Sie liegen ab, sobald Sie Transport fähig sind oder wir holen Sie vom Flughafen ab bzw. bringen Sie zum Flughafen.

Wir sind das einzige und erste Unternehmen für Krankenfahrten im Enzkreis welches einen solchen Dienst anbietet.
All unsere Fahrzeuge werden regelmäßig mit einem Vernebler desinfiziert


 
Ambulanzmobil Enzkreis Gestaltet von www.meine-internet-werbung.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü